magnetic Vollentsalzung

Nachfüllstation

Hochwertige Nachfüllstationen zum Festeinbau

  • Enorm niedrige Folgekosten
  • 100% Kontrolle durch Messcomputer
  • Kinderleichter Harzwechsel

magnetic Nachfüllstationen

zum Festeinbau in verschiedenen Größen

Leitungswasser im Heizsystem schmeckt der neuen Heizungsgeneration nicht. Deshalb werden moderne Heizungen heute mit vollentsalztem Wasser befüllt. Hierfür bietet magnetic für jedes Objekt die ideale Lösung zum Festeinbau und mobil für den Kundendienst. Denn wer ordentlich befüllt, sollte auch die Nachspeisung gewährleisten. Wer mit normalem Leitungswasser nachfüllt, riskiert einen Garantieausfall und eine verschlechterte Wärmeübertragung durch Korrosion und Ablagerungen. 

Nachfüllstation zur Nachspeisung von Heizanlagen

Filtert Kalk und aggressive Salze aus dem Wasser

  • Enorm niedrige Folgekosten
  • Kinderleichtes Nachfüllen durch praktische Beutel
  • 100%-ige Kontrolle durch Messcomputer mit präziser Leitfähigkeitsmessung und rückstellbarem Wasserzähler
  • Sehr flexibel einsetzbar
  • Optional mit Systemtrenner

Verschiedene Größen für jeden Bedarf

Kapazitäten reichen von 225 Liter bis  2.400 Liter vollentsalztem Wasser bei 20 °dH/35,6 °fH

Mit den stationären Nachfüllstationen von magnetic stellen Sie vollentsalztes Füllwasser für Ihre Heizung her. Sie sind geeignet zur Nachfüllung von geschlossenen Heiz- und Kühlkreisläufe mittels Qualitäts-Mischbettharz, entsprechend der Richtlinien der VDI 2035. Dank der Mess- und Überwachungseinheit, die alle magnetic Nachfüllstationen besitzen, sehen Sie alle Wasserwerte auf einen Blick und sehen sofort, wann das Harz verbraucht ist. Wenn Ihr Harz ausgeschöpft ist, ist ein einfacher Harzaustausch vor Ort möglich. Es wird lediglich das Harz im Behälter gewechselt. Dieses kann mit dem wasserdurchlässigen Auffangsack im Hausmüll entsorgt werden. Das frische Harz wird einfach in den Behälter geleert. Am besten noch Wasser nachgießen um möglichst viel Luft zu verdrängen.

Moderne Heizanlagen sind hocheffektiv.

Deshalb benötigen sie auch qualitativ hochwertiges Füllwasser

Systemtrenner BA DN 20-

Zur Festinstallation der magnetic Vollentsalzung Nachfüllstation nach DIN EN 1717

Systemtrenner mit kontrollierbarem Differenzdruck Typ BA. Gehäuse aus entzinkungsfreier Legierung. PN 10 AG-Anschlüsse mit Verschraubung Max. Betriebstemperatur: 65°C Intervall-Differenzdruck: 14 kPa Zertifiziert nach EN 12729