Vom | Tags: Produkte

magnetic Trinkwasserfilter - Hygiene und Druck im Griff

Trinkwasserfilter von magnetic als Rückspülfilter und Hauswasserstation

Der neue Trinkwasserfilter von magnetic ist erhältlich als Rückspülfilter und Hauswasserstation. Das System setzt sich zusammen aus einem drehbaren Flansch aus Messing, einer Klarsichttasse und der Bedieneinheit. Der optional integrierte Druckminderer gleicht Druckschwankungen im Bereich 1 bis 6 bar aus. 2 Manometer erleichtern die Druckkontrolle. Die werkseitige Voreinstellung liegt bei 4 bar. Beide Varianten des Trinkwasserfilters bestehen aus einem Filtergewebe und einer transparent gehaltenen Tasse, welche durch eine Haube vor Lichteinstrahlung schützt. Durch einen in der Haube integrierten Sichtspalt ist der aktuelle Verschmutzungsgrad des Filters zu jeder Zeit einsehbar. Zur Reinigung des Filters setzt magnetic auf eine effektive Strahldüse, um das Filtergewebe zu reinigen und die Hygiene zu verbessern. Der Hersteller bietet den Trinkwasserfilter in den Anschlussnennweiten DN 25 und DN 32 (1“ und 1¼“) an. Alle Anschlussgrößen sind durch einen drehbaren Anschlussflansch für die waagerechte und senkrechte Installation ausgelegt. Bei der Konzeption des Rückspülfilters und der Hauswasserstation wurde viel Wert auf die Verwendung verschleißbeständiger Materialien gelegt. „Die magnetic Trinkwasserfilter werden ausschließlich 2-stufig, direkt an den SHK-Fachhandwerker vertrieben. Somit beugen wir Preisdiskussionen mit dem Endverbraucher vor.“, verspricht Michael Bader, Geschäftsführer bei magnetic.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.